5. April 2016

KURZURLAUB IN WARNEMÜNDE - AM MEER - MIT SANDSTRAND


"Wollen wir an die Ostsee fahren?"
"Ist das nicht zu kalt?" "Und außerdem wird das Wetter in den nächsten Tagen nicht so dolle."
"Der Wetterbericht sagt für die ganzen Tage - bedeckt, kalt und vereinzelt Regen."
"Mmh Mist, dann vielleicht doch ein Wellnesshotel in Brandenburg?"
"... Och nö, ich würde gerne mal wieder an`s Meer."
"Komm wir gucken nochmal den Wetterbericht." - "Bedeckt, aber ab Dienstag wirds sonnig."
"Lass uns mal `ne Ferienwohnung an der Ostsee raussuchen und dann können wir ja, wenns regnet, in ein Wellnesshotel gehen..."

Gesagt, getan und ganz spontan - Mein Freund und ich haben uns für ein kleines, schnuckliges Häuschen in Warnemünde entschieden und es uns für 4 Tage und 3 Übernachtungen im "Kapitänshäuschen" gemütlich gemacht und es uns gut gehen lassen. Und von wegen bedeckt, du olle Wettervorhersage - Sonne und blauer Himmel erwarteten uns auf den Weg Richtung Warnemünde. Juchuuuu!



Und dieses kalte, aber sonnige Wetter konnten wir die ganzen 4 Tage genießen. Man muß sich nur warm einpacken und lange Wanderungen am Strand machen. Danach heißen Tee, leckeren Fisch zum Abendessen vom Fischhaus (vom Ferienhaus eine Querstraße weiter) und den Freund beim Kniffeln schlagen. Hah! Mehr braucht man nicht um glücklich zu sein. 










Wir haben übrigens in der schönsten Straße von Warnemünde gewohnt und waren ganz entzückt von der hübschen maritimen Einrichtung des Häuschens. Anker, Schiffe, helle Möbel, schöne Bücher, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele - alles da, was auch trübe Urlaubstage gemütlich macht. 
Die Buchung bei fewo-direkt.de und die Begrüßung vor Ort, war super easy und mehr als entspannt. Nette Botschaften, schöne Texte, waren im ganzen Haus verteilt. Kalte Getränke im Kühlschrank und ein Care Paket mit Kosmetik, Zahnbürste und Kondome... fanden wir auch richtig Klasse und ist für manches verliebte Pärchen bestimmt eine Rettung.





Wer neugierig ist, hier ist der direkte Link zum Ferienhaus/Ferienapartment: "Kapitänshäuschen"  

Es liegt mitten in der bezaubernden Alexandrinenstraße, nicht weit vom Strom und Meer entfernt. Wir waren Mitte März dort und es war noch angenehm ruhig und erholsam. Eine richtig gute Zeit, zum Durchatmen.





Das Kapitänshäuschen, klein und fein, hätten wir am liebsten ins Handgepäck mitgenommen oder besser noch, gekauft. Wollten garnicht weg und wenn ich jetzt die Fotos so sehe, kommt Meerweh hoch. 
Am Meer wohnen ist doch einfach herrlich, oder?

Ahoi von der Spree,

Jeannette

12. Februar 2016

NEU IM SHOP - LIEBE UND GLÜCK

Sie liegen bei mir schon ewig in meinem "Das muß noch erledigt werden" Fach, aber heute sind sie dann endlich in den Bordshop eingezogen. Zwei neue Stempel "Liebe" und "Glück".
Es werden dann noch weitere Motive folgen.


Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und sofern Ihr den Valentinstag zelebriert, vielleicht mal ohne die typischen roten Rösken.
Mein Freund kocht z.b. für uns (kommt auch nicht alle Tage vor) und wir machen es uns schön, wie immer.

Ahoi, eure Jeannette!

13. Januar 2016

AHOI 2016!

Alles Neu macht 2016. Schon lange habe ich hier nichts mehr geschrieben oder gezeigt. Nicht so toll, ich weiß.
Das liegt zum Einen daran, daß ich Anfang Juni einen doppelten Bandscheibenvorfall in der HWS hatte, ziemlich dolle Schmerzen sage ich Euch und ein halbes Jahr brauchte, um einigermaßen wieder fit zu werden. Dank Rückenschule in der Tagesklinik, Physiotherapie, Freund, Freunde und Familie usw. bin ich jetzt wieder ganz gut in Schuß. Endlich, das hat gedauert, Uff. Geduld ist nicht meine Stärke, aber die brauchste, das habe ich daraus gelernt. Und mit den Schmerzen umgehen konnte ich Anfangs auch nicht so richtig, aber auch das lernt man von so tollen Therapeuten, z.b. im Rückenzentrum am Markgrafenplatz in Berlin. 
Die Alte Schule, von wegen nicht schwer heben und sich schonen gibts da nicht. Da wird ordentlich Sport getrieben und schwere Kisten geschleppt. Straffes Programm! Aber wenns schee macht oder hilft...
Jetzt kann ich auch wieder länger sitzen als 5 min. Schmerzfrei und wenns mal zwickt und zwackt, kenne ich ja jetzt richtig gute Übungen die helfen.
Also 2016 heißt es wieder ran an die Buletten und neue Sachen entwerfen. Eine neue Website soll auch her. Alles nach und nach. Und an alle Vielsitzer wie ich - bewegen ist das Stichwort. Lieber einmal falsch, als garnicht. Und am besten abwechslungsreich. Ich mache das jetzt auch und gehe jetzt sporteln.

Ahoi,
Jeannette

16. April 2015

EINPACKEN - AUSPACKEN

Verpackungsideen für den Mann


Als ich meinen Freund vor über 7 Monaten kennengelernt habe, ahnte ich noch nicht, was mich da für eine dunkle Seite erwartet. Die dunkle Seite der Macht, verteilt in einem extra Zimmer, einem ganzen extra Zimmer wohlgemerkt. So wie andere Ankleidezimmer haben,

5. März 2015

GRÜEZI SCHWEIZ!

Das hat eingeschlagen, wie ein riesengroßer Meteroit. Kurz vorm Kurzurlaub, der leider viel zu kurz war, bekam ich eine herzhüpfende Nachricht aus der Schweiz von Pinkfisch.
Meine Stempel würden sich gut bei den Mitgebseln machen. Und gerade eben habe ich die vielen Mitgebsel in die Schweiz verschickt. Japadapadu, ich darf in der Schweiz vor Anker gehen und freue mich natürlich RIESIG!